A B D E G H I K L M N O P R S U V W Z

Grundbuch

Grundbuch – Was genau ist das?

Grundbuch
Grundbuch

Ein Grundbuch ist ein öffentliches Register, das alle wichtigen Informationen über Immobilien enthält. Es dient der Dokumentation von Eigentumsverhältnissen, Rechten und Belastungen an Grundstücken und Gebäuden. Im Grundbuch werden unter anderem folgende Informationen festgehalten:

  1. Eigentümer: Die Namen der Eigentümer werden dort eingetragen. Dadurch wird festgehalten, wer offiziell als Besitzer des Grundstücks oder der Immobilie gilt.
  1. Lasten und Rechte: Es werden auch Grundschulden, Hypotheken, Grunddienstbarkeiten (z.B. Geh- und Fahrrecht), Nießbrauch oder Vorkaufsrechte darin eingetragen. Diese Einträge zeigen an, dass Dritte bestimmte Rechte oder Belastungen an der Immobilie haben.
  1. Flurstücke: Es enthält die genaue Beschreibung der Flurstücke und deren Größe. Es wird geprüft, ob die Grundstücksgrenzen korrekt festgelegt wurden.

Das Grundbuch hat eine hohe rechtliche Bedeutung, da es als öffentliches Register einen verbindlichen Nachweis über die Eigentumsverhältnisse und Rechte an Grundstücken und Immobilien liefert. Es wird durch das zuständige Grundbuchamt geführt und kann von jedermann eingesehen werden.

  Kategorie: