Abnahmeverpflichtung

Ist die Verpflichtung des Darlehnsnehmers, innerhalb der vereinbarten Frist das Darlehen auszahlen zu lassen. Wird die eingeräumte Frist überschritten (im Normalfall 3 Monate), werden Bereitstellungszinsen fällig.
Deren Höhe beträgt meist 0,25% des nicht abgerufenen Darlehens pro Monat.

Kategorie: Allgemein