Immobilienbewertung

Immobilienbewertung ist in vielen Lebenslagen ein Thema. Das Leben ändert sich. Die Kinder sind aus dem Haus, die Gartenarbeit wird beschwerlicher. Die Immobilie wird nicht mehr vollständig bewohnt und die Kosten für die Immobilie übersteigen den Nutzen. Weiter Gründe für die Immobilienbewertung können sein, dass sich neue Chancen wie der lang ersehnte Auslandsjob bieten oder eine neue Immobilie in Traumlage… Viele Immobilienbesitzer fragen sich, wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen eine Immobilie zu verkaufen und was ist sie eigentlich wert? Brauche ich ein Gutachten oder kann ich den Preis meiner Immobilie selbst ermitteln?

Ein Gutachten wird meist dann benötigt, wenn die Immobilie nicht veräußert werden soll. Beispielsweise im Scheidungsfall, wenn eine Partei in der Immobilie wohnen bleibt und die andere Partei ausgezahlt wird. Gleiches gilt im (Vorab-)Erbfall, wenn ein Kind die Immobilie übernimmt und ein anderes dafür zum Ausgleich Bargeld erhält. Für den Fall eines Verkaufs brauchen Sie jedoch belastbare Zahlen der aktuellen Marktsituation des Umfeldes Ihrer Immobilie, sowie zusätzlich eine Analyse des genauen Objektes. Vorsicht vor Durchschnittspreisen auf Immobilienportalen! Diese zeigen Ihnen alle angebotenen Objekte zu den gewünschten, nicht zu den tatsächlich beurkundeten Preisen an. In diese Quadratmeterpreise fliesen vor allem auch Neubauprojekte mit ein, die je nach Anzahl, diesen Wert völlig unbrauchbar machen. Gleiches gilt für Kurzgutachten aus dem Internet.

Was genau brauchen Sie für eine gute Immobilienbewertung/Marktwertanalyse?

  • Lagequalität im näheren Umfeld – Wie hat sich ein Wohnquartier in den letzten Jahren entwickelt? Wer wohnt hier und mit welchem Einkommen? Wie ist der Trend und damit die Nachfrage?
  • Angebotspreise aus der Nachbarschaft – Wie wurden in den vergangenen 12 Monaten die Immobilien in diesem Umfeld tatsächlich verkauft?
  • Angebotsdauer und –entwicklung – Wie lange wurden vergleichbare Immobilien bis zum Verkauf angeboten und wie hat sich deren Preis entwickelt?
  • Auswertung der Quantität – Wie viele Immobilien sind aktuell auf dem Markt
  • Auswertung der Qualität – Wie gut ausgestattet im Vergleich zum Wettbewerb ist meine Immobilie?
  • Auf- und Abwertungen – Welche Instandsetzungsmaßnahmen an der Immobilie führen zu einer Abwertung, welche Ausstattungsmerkmale und Zustände führen zu einer Aufwertung des Immobilienwerts und in welcher Höhe?

Für eine Marktwertanalyse sind aktuelle Daten ausschlaggebend. Gleichfalls sind die ausgewerteten und erhaltenen Informationen nur begrenzt verwendbar, denn die Nachfrage nach einer Lage kann sich sehr schnell, z.B. durch den Bau einer Autobahnausfahrt oder die Ausweisung eines Neubaugebietes, ändern.

Wir unterstützen Sie bei der Bewertung Ihrer Immobilie in allen Lebenslagen. Die fundierte Auswertung erhalten sie für 400,- Euro zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Beauftragen Sie uns mit der Vermarktung Ihrer Immobilie, so ist diese Bewertung für Sie kostenfrei.