fbpx

Kernsanierte Wohnung mit Aufzug, Balkon und Fernblick am Hochfeld zu vermieten

700 EUR   |     |   79m²    |   3 Zimmer 

Beschreibung:

Erstbezug nach umfangreicher Sanierung. In erster Reihe in der Harald-Hamberg-Straße 18 befindet sich diese komplett sanierte Wohnung.

Das Tageslichtbad verfügt über eine überbreite Türe, eine Badewanne und eine Dusche. Auch an den Waschmaschinenanschluss (Toplader) wurde gedacht. Die zwei Schlafzimmer sind geräumig und werden mit Laminat in Eicheoptik ausgelegt. Die Wohnung wird frisch verputz und weiß gestrichen übergeben.
Die Elektrik wurde komplett erneuert. Die Küche ist neu gefliest (große Betonfliesen) und mit zahlreichen Steckdosen ausgestattet. Hier können Sie gerne Ihre neue Küche einbauen.

Vom Wohnzimmer aus Blicken Sie unverbaubar bis nach Niederwerrn. Der Südbalkon hat eine Markise.
Eine kleine Speisekammer innerhalb der Wohnung dient Ihnen als Ergänzung zum großen Keller als Stauraum.
Die Fenster wurden bereits erneuert. Heizungen, Wasserleitungen und Türen mit Zargen sind nagelneu.

Zur Wohnung gehört ein Garagenstellplatz auf dem Grundstück.

Vermietet wird langfristig an solventen Mieter ohne Haustiere und Nichtraucher.

 

Lage:

Hochfeld/Steinberg ist ein beliebtes Stadtviertel der Stadt Schweinfurt. Der Stadtteil liegt nordöstlich der Innenstadt und ist ausgezeichnet über den öffentlichen Nahverkehr mit der Innenstadt verbunden.
Das Hochfeld wurde 1956 erschlossen und besitzt das beste Image unter den Schweinfurter Stadtteilen. Das Hochfeld gilt als Prominentenviertel in welchem fast nur Einzel- und Doppelhäuser und wenige Geschosswohnungen liegen. Die Toplage Hochfeld ist nicht nur durch die Nähe zur Natur und die damit verbundene Ruhe begründet, sondern auch der andauernden Nachfrage auf dem Immobilienmarkt. Immobilien in dieser Lage werden kaum auf dem freien Markt angeboten, sondern meist in den Familien an die nächste Generation weitergegeben.
Der Steinberg wurde ab 1950 erschlossen und ist ebenfalls eine bevorzugte Wohnlage. Hier findet man vorwiegend Einzel- und Doppelhäuser, lediglich am oberen Steinberg einige Wohnblockzeilen. Hier steht auch das höchste Haus der Stadt – der blaue Otto oder das SKF-Hochhaus. Das 25 geschossige Bauwerk aus den 1960er Jahren galt damals als höchstes Wohnhochhaus Deutschlands.
In unmittelbarer Nähe befindet sich das moderne Freizeitbad Silvana. Im nahe gelegenen Zeller Grund liegen die Sport-, Tennis- und Hallenanlagen der TG 48 Schweinfurt.
Umgeben vom Stadtwald findet man im Norden des Stadtteils den Sportpark Hundertäcker auf dem der Deutsche Alpenverein eine Halle mit zahlreichen Kletterrouten betreibt.
Ab 1962 wurde im Stadtwald der Schweinfurter Wildpark erbaut. Er hat eine Fläche von 18 Hektar, 500 Tiere und jährlich 500.000 Besucher.

Die Nahversorgung ist ausgezeichnet. Neben mehreren Bäckern, einem Metzger, einem Tegut-Supermarkt findet man am Hochfeld/Steinberg zahlreiche Dienstleister und medizinisches Angebot. Das Leopoldina-Krankenhaus befindet sich in laufbarer Nähe.

Ausstattung:

  • 3 geräumige Zimmer
  • Aufzug
  • Balkon mit unverbaubarem Fernblick
  • abgehängte Decken mit dimmbaren Deckenspots
  • neue Heizkörper mit gedämmten Nischen
  • 2 Fenster im Bad
  • hochwertige Betonfliesen in Bad und Küche
  • Laminat in Eicheoptik
  • neue Türen und Tür-Zargen
  • Bad mit Wanne, Dusche und Waschmaschinenanschluss
  • große Wohnküche (Ohne Einbauküche)
  • Garage mit elektrischem Garagentor
  • großer Keller
Angebots-ID: 114
Miete: 700 EUR 
Nebenkosten: 220 EUR
Garage/Stellplatz Miete: 50 EUR
Kaution: 2250
Zimmer: 3
Schlafzimmer: 2
Badezimmer: 1
Kellerräume: 1
Wohnfläche: 79 m²
Etage: 2
Etagen: 4
Baujahr: 1968
Letzte Renovierung: 2020
Objektzustand: Kernsaniert
Verfügbar ab: 01.03.2020
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Fernwärme
Aufzug Garage Balkon Keller
Harald-Hamberg-Straße 18
97422
Schweinfurt